Paletten und Rasterplatten (119)

Mit ZEISS Palettensystemen lässt sich der Durchsatz am Messgerät deutlich erhöhen: Während das Gerät noch misst, wird das nächste Werkstück auf einer weiteren Palette positioniert. Der Austausch gelingt sekundenschnell, die Palette lässt sich ohne erneutes Einmessen für die Messung ausrichten. Erhältlich sind zudem Rasterplatten, mit denen Werkstücke sicher auf dem Koordinatenmessgerät befestigt werden können. Hierzu dienen Vorrichtungen aus dem ZEISS-Baukastensystem.
1.699,00 €zzgl. USt.
 Lieferzeit: 2 Tage
670,00 €zzgl. USt.
 Lieferzeit: 11 Tage
1.930,00 €zzgl. USt.
 Lieferzeit: 28 Tage
148,00 €zzgl. USt.
 Lieferzeit: > 30 Tage
1.949,00 €zzgl. USt.
 Lieferzeit: 11 Tage
1.780,00 €zzgl. USt.
 Lieferzeit: 2 Tage
2.950,00 €zzgl. USt.
 Lieferzeit: > 30 Tage
295,00 €zzgl. USt.
 Lieferzeit: 11 Tage
2.120,00 €zzgl. USt.
 Lieferzeit: 11 Tage
20.320,00 €zzgl. USt.
 Lieferzeit: > 30 Tage
Zeit produktiv nutzen

Zeit produktiv nutzen

Wird das Messgerät beladen, misst es nicht, sondern steht still. Diese unproduktive Zeit lässt sich mit Paletten auf ein Minimum reduzieren, weil Werkstücke auf Vorrat abseits des Messgeräts aufgespannt werden. Die 3-Punkt-Aufnahme dient dazu, das Werkstück schnell und reproduzierbar auszurichten – bei wiederholgenauer Kalibrierung. So wird die Maschinenkapazität besser ausgenutzt. Mit den Paletten kann der Messbereich komplett ausgeschöpft werden. Ausgestattet sind sie mit festplatzierten Einmesskugelhaltern und Kugel, gegebenenfalls zudem mit Einmessring und Glasnormal. Das ermöglicht die stabile und genaue Positionierung – für Messungen, bei denen es auf Mikrometer ankommt.
Passend zum Gerät

Passend zum Gerät

Die Palettenserien sind auf die Art des Messgeräts abgestimmt.
ZEISS THETA: für taktile Messgeräte wie ZEISS CONTURA, ACCURA, PRISMO, XENOS, DuraMax, CenterMax und GageMax
ZEISS OMEGA: für optische Messgeräte wie ZEISS O-INSPECT, O-DETECT oder O-SELECT
ZEISS GAMMA: für die CT-Messgeräte ZEISS METROTOM und VoluMax
Für die Auswahl der Palette ist zudem die Dimension der Werkstücke entscheidend, die es zu messen gilt.